PLS-basierte Strukturgleichungsmodelle mit SmartPLS

Bei der Schätzung und testen von Strukturgleichungsmodellen werden PLS-Pfadanalysen (Kausalmodelle) eingesetzt. Mit den Strukturgleichungsmodellen werden die Zusammenhänge zwischen manifester und latenter Variablen statistisch untersucht. Als Agentur für statistische Auswertung und Beratung können wir reflektive Modelle, formative Modelle, Meßmodell oder Strukturmodell mit SmartPLS, AMOS (IBM SPSS Modeler Professional) oder IBM SPSS Statistics (PASW Statistics) darstellen und überprüfen.

Folgende Sachen können wir durchführen bzw. berechnen:

Faktorenanalyse, konfirmatorischen Faktorenanalyse, Regressionsanalyse, Indikatorreliabilität, Faktorreliabilität, Durchschnittlich erfasste Varianz, Konditionsindex, Effektstärke, Stone-Geisser-Kriterium (Prognoserelevanz), Blindfolding, Bootstrapping, Diskriminanzvalidität, Formative Messmodelle, Reflektive Messmodelle, Indikatorgewichte, Konstruktvalidität, Konvergenzvalidität, Pfadkoeffizient, PLS-Ansatz, Koeffizient, Cronbachs Alpha, Reliabilität, Bestimmtheitsmaß, Item-to-Total-Korrelation, Item-to-Item-Korrelation usw.

Gruppenvergleich mit SmartPLS - multiple Gruppenanalyse, MGA, PLS-MGA, Moderatoreffekt, Interaktion, Moderation, Mediatioranalyse, Moderatoranalyse u.v.m.

Sie haben Daten und kommen nicht weiter oder Sie haben eine einfache Frage? Dann sind wir die richtigen Ansprechpartner.

Darüber hinaus bieten wir auch viele weitere Berechnungs- und statistische Methoden an. Sie haben Fragen zu unseren Dienstleistungen? Wir beraten Sie gern individuell und freuen uns auf Ihren Anruf.

Neben Auswertung und Beratung bieten wir auch Schulungen für SmartPLS an. Bitte sprechen Sie uns einfach an.

 

Copyright © 2005-2018 MyAuswertung - Institut für Statistik Berlin, Telefon: +49 (0) 170 231 43 98  Impressum