Methoden

Methoden die von der Agentur angeboten werden:

Datenverarbeitung

  • Kurze Einführung in SPSS / PASW Statistics, SAS, SmartPLS, STATA u.v.a.
  • Einlesen und speichern einer SPSS / PASW Statistics, SAS, SmartPLS, STATA u.v.a. Datendatei
  • Einstellungen kontrollieren von SPSS / PASW Statistics, SAS, SmartPLS, STATA u.v.a. (Sprache, Form der Tabellen und Grafiken, Schriftart usw.)
  • Kontrolle und Korrektur der Datendatei (Doppelte Fälle identifizieren, sind die Daten sauber genug usw.)
  • Daten vollständigen, umkodieren, anpassen usw.

Deskriptive statistische Datenauswertung

  • OLAP –Würfel
  • Häufigkeiten
  • Beschreibungen
  • Explorative Datenauswertung
  • Kreuztabellen
  • P-P Plots
  • Q-Q Plots
  • Tabellen (Tabellenband) erstellen
  • Mittelwerte einzeln oder nach Gruppen erstellen und vergleichen

Schließende statistische Datenauswertung

  • T-Test
  • Einstichproben t-Test
  • Zweistichproben t-Test
  • Gepaarte Stichproben t-Test
  • Einfaktorielle Varianzanalyse – univariate

Multivariate statistische Datenauswertung

  • 2 und mehrfaktorielle Varianzanalyse – multivariate
  • Varianzanalyse mit Meßwiederholung
  • Generalisiertes lineares Modell (verallgemeinertes lineares Modell) – GLM
  • Bivariate und partielle Korrelation
  • Distanz- und Ähnlichkeitsmaße
  • Lineare Regression
  • Modelle zur Kurvenanpassung
  • Binominale logistische Regression
  • Multinominale logistische (Logit)
  • Probit
  • Ordinale Regression
  • Optimale Skalierung
  • Loglinear Analyse
  • Answer-Tree-Verfahren
  • Diskriminanzanalyse
  • Faktorenanalyse
  • Hauptkomponentenanalyse
  • Korrespondenzanalyse
  • Reliabilitätsanalyse
  • Multidimensionale Skalierung

Clusteranalyse

  • Zwei-Step-Clusteranalyse
  • Clusterzentrenanalyse
  • Hierarchische Clusteranalyse

Nichtparametrische Tests

  • Kolmogorov-Smirnov-Test
  • Mann-Whitney-U-Test
  • Kruskal-Wallis-H-Test
  • Wilcoxon-Sign-Mcnemar-Test
  • Friedman-Kendall’s W-Cochran’s Q-Test

Zeitreihenanalyse

  • Identifikation
  • Schätzen
  • Diagnose
  • Einsatz

Survivalanalyse (Überlebensanalyse)

  • Sterbetafel
  • Kaplan-Meier-Schätzer
  • Cox Regression

Erstellung von Mehrfachantworten

  • Control- und Paretocharts
  • ROC-Kurve
  • Erstellung von Grafiken
  • Layout von Grafiken nach Wunsch anpassen
  • Erstellung von interaktiven Grafiken
  • Export von Grafiken

Kartenerstellung mit Maps

Conjoint Analyse

Die Conjoint-Analyse ist ein Instrument der Präferenzmessung. Einfache Conjoint Analyse mit SPSS (Orthogonal), Adaptive Conjoint Analyse (ACA) und Choice Based Conjoint Analyse (CBC) - Discrete Choice Modelle. Die Agentur bietet Conjoint Analyse mit SPSS, Excel, STATA und SAWTOOTH an. 

Strukturgleichungsmodelle

Strukturgleichungsmodelle - Structural Equation Modeling (SEM) mit AMOS oder SmartPLS. Bei der Schätzung von Strukturgleichungsmodellen werden PLS-Pfadanalysen (Kausalmodelle) eingesetzt. Mit den Strukturgleichungsmodellen werden die Zusammenhänge zwischen manifester und latenter Variablen statistisch untersucht. Folgende Schritte müssen für die Berechnung von dem Strukturgleichungsmodell durchgeführt werden: 1. Strukturgleichungsmodell und Vorgehen bei der Modellevaluierung; Vorgehen bei der Modellbeurteilung 2. Beurteilung der reflektiven Messmodelle; Indikatorreliabilität, Konstruktreliabilität, Durchschnittlich erfasste Varianz und Diskriminanzvalidität 3. Beurteilung der formativen Messmodelle; Einfluss manifester Variablen, Signifikanz der Gewichte und Multikollinearität 4. Beurteilung des inneren Pfadmodells; Bestimmtheitsmaß, Pfadkoeffizienten, Effektstärke, Stone-Geisser-Kriterium, Kommunalität und Redundanz, Beurteilung von Teilstrukturen und Prognoserelevanz.

Ihre Agentur für statistische Auswertung und Beratung

 

Copyright © 2005-2018 MyAuswertung - Institut für Statistik Berlin, Telefon: +49 (0) 170 231 43 98  Impressum